Unsere Anliegen

Der Johannes-Zweig ist bestrebt, das geistige und seelische Leben auf der Grundlage einer Erkenntnis der geistigen Welt zu pflegen. Die Zweigmitglieder versuchen dieser Heraus­forderung gerecht zu werden, indem sie die anthroposophische Geistes­wissen­schaft studieren und Rudolf Steiners Forschungs­­ergebnisse für das soziale Zusammen­leben und das individuelle geistige Bemühen fruchtbar machen.

Dreigliederung: Denken, Fühlen, Leben

· www.johannes-zweig-bern.ch